Dreierset Salz, Pfeffer und Muskatnuss aus Akazie

Ausverkauft
325,00 €
inkl. MwSt
Artikelnummer: DA01

Dreierset Salz, Pfeffer und Muskatnussmühle aus Akazie

Ein sehr ansprechendes Set!

Beim Kauf dieses Sets sparen Sie 10%  gegenüber dem Einzelpreis.

Die von mir Handgefertigten Gewürzmühlen, drechsle ich  aus heimischen  Hölzern, in Einzelanfertigung. Maße und Formgebung sind immer individuell. Neben der naturnahen Gestaltung wird durch das ab holzige Drechseln (einem Baumstamm gleich) ein fester Stand erreicht.

Durch  einfaches Drehen des Kopfes bei der Pfeffermühle, bricht das Schweizer Präzision Mahlwerk aus Edelstahl (Fa. Sonderegger 25 Jahre Garantie), zuverlässig den Pfeffer,
 so dass sich das Aroma voll entfalten kann.

Ebenso durch  einfaches Drehen des Kopfes bei der Salzmühle, bricht das Keramik Mahlwerk( Fa. Monopol Deutschland)  zuverlässig das Salz.

Die Einstellung des Mahlgrads wird  an der Rändelschraube am Boden der Salz und Pfeffermühlen  einfach von außen fein reguliert.

Zum Befüllen der Mühlen, den Steckkopf abziehen. Beim Anheben der Salz und Pfeffermühlen  stets am Grundkörper greifen und mit der anderen Hand den Dreh Kopf betätigen.

Unsere Muskatnuss Mühlen sind mit einer Schweizer Technik der bekannten Fa. Strässler  ausgestattet. Unter dem lose gestecktem Kopfstück ist eine Mitnahmeplatte montiert, worauf die Muskatnuss aufgedrückt wird. Durch einfaches Drehen des Kopfes wird die Nuss, auf der am Boden montierten Mahlplatte, fein dosiert abgerieben und kann ihr volles Aroma entfalten.

Um die Mechanik nicht zu beschädigen, bleibt ein kleines Reststück auf der Mitnahmeplatte zurück. Dieses lose Stück kann einfach mit einem Messerrücken für den Gebrauch zerdrückt werden. 

Zum Befüllen der Mühle, den Steck Kopf abziehen und die Nuss vorsichtig in den Greifer drücken. Beim Anheben der Mühle stets am Grundkörper greifen und mit der anderen Hand den Dreh Kopf betätigen.

Die Mühlen sind mehrfach mit natürlichen Ölen, ohne Zusatzstoffe, nass eingeschliffen.

Bitte stets das Gewürz, wofür die Mühle bestimmt ist, benutzen. Anderenfalls kann die Mühle Schaden nehmen.

Pflege:

Gegebenenfalls 1 x jährlich den Mühlenkörper außen mit Nussöl einölen und mit einem 600er Nass Schleifpapier nass einschleifen. Nach 30 Minuten mit einem weichen Tuch den Rest abwischen und polieren.

Bei Gebrauch in der Sommerhitze, die Mühlen nach der Mahlzeit, wieder aus der Sonne nehmen.